Schellingstraße 69
D-80799 München
Tel. +49-(0)-89-183639
Startseite
Installationen
Kundenmeinungen
Kontakt
Impressum
fionic GmbH
Sitemap
   

Kunden- und Benutzermeinungen

St. Maria Magdalena, Geldern

Im Juni 2014 wurde die Setzeranlage von Herrn Fischer in unserer Orgel installiert. Der problemlose Einbau und die benutzerfreundliche Anwendung ist eine große Bereicherung für die Liturgie und die vielen Konzerte, die in St. Maria Magdalena Geldern stattfinden. Das Programm ist sehr übersichtlich gestaltet und die Möglichkeiten der Registrierung, Speicherung und vor allem auch das Archivieren und Abrufen von Musikstücken ist von großer Vielfalt gekennzeichnet und schafft neue Spielfreude an dem Instrument. Wir hier in Geldern können das System nur weiter empfehlen.

Dieter Lorenz, Kirchenmusiker von St. Maria Magdalena

St. Anton, Ingolstadt

Seit zwei Jahren haben wir an unserer 36-Register-Kemperorgel (1964, 3 Manuale) die fionic-Setzeranlage in Betrieb.

Hervorzuheben sind die unkomplizierte und schnelle Installation, der gute Service auch nach der Anschaffung (wir bekamen etliche Sonderwünsche erfüllt) und die einfache Anwendung im täglichen Gebrauch. Vier bis fünf Organisten spielen hier regelmäßig, jeder hat seinen eigenen Zugang und kann dem Kollegen nichts verstellen. Im Gegensatz zu anderen Setzern kann am Bildschirm programmiert und jederzeit abgelesen werden, welche Register gezogen sind. Und überdies: ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis.

Bernhard Wittmann, Organist von St. Anton/Ingolstadt

St. Kajetan, Theatinerkirche München

Durch meine Konzerte in der Münchner Theatinerkirche habe ich die Setzeranlage der Fa. fionic GMBH kennengelernt. Ich war überrascht und begeistert, wie dieses neu erfundene System von Burkard Fischer funktioniert. Mit einem klick auf dem Laptop kann man zum Vergleich gespeicherte Registierungen vor Jahren aufrufen und beliebig verändern. Dies ist für einen Organisten im Konzert, als auch in der Liturgie sehr hilfreich. Durch einen geringen Eingriff am Spieltisch, kann diese Anlage in jede Orgel mit elektrischer Registertraktur eingebaut werden. Dieses System würde sicher jeder Organist und Pfarrer begrüßen, denn hier stimmt auch das Preis-Leistungsverhältnis.

Franz Lörch

St. Joseph, München

Durch persönlichen Kontakt mit Herrn Fischer habe ich von der Möglichkeit einer elektronischen Setzeranlage gehört. Die Möglichkeit eines vielfältig einsetzbaren Setzers (vorher waren es nur 3 freie Kombinationen mit Kippschaltern) bei einer Orgel mit 59 Registern hat mich überzeugt. Die fest einprogrammierbaren freien Kombinationen lassen das Gottesdienstspiel zu einer mühelosen, variantenreichen Tätigkeit werden. Jeder Organist kann sich individuell in der Anlage einloggen und seine eigenen Registrierungen für Konzert und Gottesdienst abrufen. Besonders wertvoll dabei ist, dass das System nachträglich noch modifiziert und auf die Bedürfnisse des Organisten eingegangen werden kann.

Joseph Stahuber, Kirchenmusiker von St. Joseph